DIAdem-Forum - deutschsprachiges DIAdem Forum

Normale Version: Daten interpolieren
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Guten Morgen.

Angenommen ich habe zwei Kanäle:
1.
-0,11
8,18
16,77
34,14
67,98
102,41
136,32
170,66
204,71
238,67
272,54
306,86
340,77
375,12
408,78
433,99

2.
1,82
3,05
4,87
8,05
14,71
22,7
28,35
35,67
43,28
51,49
57,98
65,3
73,19
80,2
86,67
100


Die Wertepaare aus Kanal 1 und 2 gehören jeweils zueinander.
Jetzt Möchte ich Kanal 2 jedoch in 2er schritten bis 100 also
2
4
6
...
100

Wie funktioniert das, dass ich die dazugehörigen Werte aus Kanal 1 in Abhängigkeit von Kanal 2 interpoliere?

Liebe Grüße Flo
Hallo Flo,
da du quasi den Kanal1 mit einem neuen Bezugskanal versehen willst, geht das sowohl mit der linearen Abbildung als auch mit dem Resampling.
Unterschiede siehe Hilfe.

Gruß Voyager