INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.




Unsere Partner:

DIAdem-Forum.de Partner

DIAdem-Forum.de Partner






Stellenangebote:
Experte National Instruments (m/w/d)
Steinfurt

Techniker Prozessentwicklung und Versuche (m/w/d)
Minden

Entwicklungsingenieur (m/w/d) Prüftechnik für elektrische Maschinen und Leistungselektronik
Stuttgart-Weilimdorf

Entwicklungs-Ingenieur (m/w/d) Durchfluss- und Mengenmesstechnik
Rheinland-Pfalz

Testingenieur (m/w/d) Elektroniktest und Systemintegration
Vilsbiburg

Softwareentwickler für Prüfsystemsoftware (m/w/d)
Wolfsburg





.
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Zusammenfassen von Waveform Kanälen
12.08.2019, 11:53,
#1
DIAdem-Version: 2018 64 bit
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: -
Zusammenfassen von Waveform Kanälen

Hallo zusammen,

ich habe zwei synchron aufgenommene Waveform Kanäle (Kraft und Weg) in denen das Signal über die Zeit aufgetragen wurde. Daraus möchte ich einen Waveform Kanal erstellen, in dem die Kraft über den Weg aufgetragen wird.

Bisheriges Vorgehen:
Ich habe beide Waveform Kanäle in numerische Kanäle umgewandelt, und erhalte folgendes:
1. Waveform Kraft => Time u. Kraft (y-Achse)
2. Waveform Weg => Time u. Weg (y-Achse)
Nun will ich aus den beiden numerischen Kanälen Kraft und Weg wieder einen Waveform Kanal erstellen und erhalte dabei folgende Fehlermeldung.

"Der x-Kanal muss äquidistant sein"

Habe es bereits mit relativen als auch absoluten Zeitbezug probiert und erhalte immer die gleiche Fehlermeldung.

Viele Grüße
Alex



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   

.tdm   Testdatei_kraft_über_weg.TDM (Größe: 2,05 KB / Downloads: 132)
Antworten
12.12.2019, 21:34,
#2
DIAdem-Version: 2017
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: 2010
RE: Zusammenfassen von Waveform Kanälen

Hallo Alex,

ohne bisher viel mit Waveform-Kanäle gearbeitet zu haben. Aber das was du da versucht, dürfte nicht möglich sein.

http://zone.ni.com/reference/de-XX/help/370858N-0113/genshell/genshell/genshell_waveforms/ schrieb:Waveform-Kanäle enthalten den x- und den y-Anteil einer Kurve in einem Kanal. Der x-Anteil kann beispielsweise die gemessene Zeit sein. Der x-Anteil wird durch Waveform-Eigenschaften bestimmt und liegt immer in Form einer linearen Generierungsvorschrift mit Anfangswert und Schrittweite vor. Der y-Anteil enthält die Messwerte.

Ich interpretiere das so, dass eigentlich nur die y-Werte als Einzelwerte in dem Kanal vorliegen, und die x-Werte bei Bedarf aus Anfangswert und Schrittweite berechnet werden. Deshalb kannst du dem x-Kanal auch keine Mess-Daten zuordnen.

Frank

Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Prüfen von Kanälen Mike 3 13.240 30.07.2015, 16:26
Letzter Beitrag: voyager
  Zeitkanäle zu Waveform-Kanälen pro Abtastmodul generieren teutopixx 0 7.536 10.07.2014, 08:41
Letzter Beitrag: teutopixx
  Band Cursor zur Auswahl von Teilen von Kanälen in Skript nutzen Monnem89 5 18.176 16.04.2014, 06:28
Letzter Beitrag: Monnem89
  Fehlermeldung bei DataLoadHdFile bei File mit vielen Kanälen jaurenz 2 11.531 05.09.2013, 11:49
Letzter Beitrag: grisu
  Bereiche von Kanälen in neue Kanäle kopieren data_digger 5 20.055 22.03.2013, 07:13
Letzter Beitrag: data_digger
  unteschiedliche zugriffsgeschwindigkeiten auf einzelwerte in kanälen kwakz 5 15.181 26.04.2011, 13:27
Letzter Beitrag: Carpe_DIAdem
  Ausschnitt aus Waveform wird numerisch muelleran 2 9.718 08.03.2011, 10:04
Letzter Beitrag: muelleran
  Umbennen von Kanälen mit Schleife Dr. Zoidberg 1 9.669 03.03.2011, 12:23
Letzter Beitrag: Carpe_DIAdem
  Funktionen mit Kanälen data_digger 4 15.901 01.03.2010, 10:25
Letzter Beitrag: data_digger
Question Waveform erstellen Bruno 6 18.793 02.09.2009, 15:04
Letzter Beitrag: Bruno

Gehe zu: