INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.




Unsere Partner:

DIAdem-Forum.de Partner

DIAdem-Forum.de Partner






Stellenangebote:
Softwareentwickler (m/w/d) LabVIEW
Nürnberg

Softwareentwickler LabVIEW (M/W/D)
Büdingen

Prozessingenieur (m/w/d) - Anwendungstechnik Backöfen
Traunreut

Test Technician (m/w/d)
München

Entwicklungsingenieur - Testverfahren und Kalibrierung (m/w/d)
Odelzhausen

Elektrotechniker in der Automatisierung (i/m/w)
Velden

Elektrotechniker / Elektroingenieur als Head of Validation Center (m/w/d)
Neckarsulm

Ingenieur/in Mechatronik, Optik, Physikalische Technik o. ä. (w/m/d) Experimente im Bereich der Entwicklung und Anwendung von optischen Messmethoden
Göttingen





.
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

CAN-Bus daten aus Datenlogger (verschiedene Zeitkanäle)
13.10.2020, 11:15,
#1
DIAdem-Version: 2018
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: -
CAN-Bus daten aus Datenlogger (verschiedene Zeitkanäle)

Hallo

habe gerade eine kleine Sache beim importieren von Daten aus einem Datenlogger.

Normalerweise machen wir Messungen bei dehnen wir einen DAC bauen und sämtliche Signale aus einem CAN-Bus (per KVASER-Treiber) mit den dazugehörigen CAN-Datenbänken (dbc) direkt aufzeichnen können.

Jetzt hatten wir jedoch eine Maschine mit Datenlogger ausstatten müssen und nun versuche ich gerade die Daten hierraus ins DIAdem zu bekommen.

Der Datenlogger (Proemion) bietet an die Daten als .CSV oder .ASC zu exportieren.

Wenn ich nun CSV nehme bekomme ich einen Zeitschrieb der einzelnen Identifier mit den dazugehörigen Datenbytes ohne jedoch zu wissen was hier eigentlich drin steht. (OK, das Wissen hierzu findet sich ja auch in der zugehörigen .dbc)

Wenn ich hingegen die .ASC nehme und die Daten dann über den Bus-Log-Converter mit den zugehörigen .dbc-Dateien in DIAdem (2018) importieren habe ich alle Daten im Datenportal.
Was allerdings irritiert ist das mir mehrere Gruppen mit je einem eingenen Zeitkanal angelegt werden (zu jedem Identifier eine Gruppe). Ist auch noch logisch da einige Identifier öfters gesendet werden als andere.

Gibt es jetzt eine Möglichkeit dies zusammenzufassen so das man gesamt nur 1 Zeitkanal hat?

Gruß
Nielscho

Antworten
19.10.2020, 12:08,
#2
DIAdem-Version: 2014SP1, 2015SP2, 2017SP1 und DIAdem 2018 / dabei seit DIA/DAGO 2
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: 1995
RE: CAN-Bus daten aus Datenlogger (verschiedene Zeitkanäle)

Hallo Nielscho,

hier hilft nur ein Resampling. Damit können alle Kanäle auf eine gemeinsame vorzugebende Zeitbasis gebracht werden.

Gruß
Voyager

Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  DIAdem .r64 und .dat Daten einlesen Mike 0 6.867 30.10.2018, 07:18
Letzter Beitrag: Mike
  ISO-MME Daten Import/Export Multimeter 0 11.312 13.10.2015, 15:53
Letzter Beitrag: Multimeter
  Daten aus Kanal selektieren und diese in neuer Datei ablegen noreplypy 4 21.793 25.02.2014, 14:47
Letzter Beitrag: c.donfack
  Can Hex Daten einlesen portas 1 12.291 25.02.2014, 10:59
Letzter Beitrag: voyager
  Daten aus DB2 Datenbank auslesen KonstantinE 0 8.892 24.02.2014, 09:36
Letzter Beitrag: KonstantinE
  *.txt Daten einladen mit der Funktion Call ASCIIConfigLoad Basti 12 43.542 08.08.2012, 08:07
Letzter Beitrag: MBT
  Daten nach MatLab exportieren MiBa 6 28.588 18.11.2011, 14:10
Letzter Beitrag: MiBa
  TDM Daten mit Root Eigenschaften laden SolarMan 2 14.696 21.09.2011, 06:56
Letzter Beitrag: Carpe_DIAdem
  Daten(.Dat) aus Pfad laden TonSch 5 20.279 23.11.2010, 11:38
Letzter Beitrag: kwakz
  Daten aus Kanal in anderen Kanal kopieren Markus 5 22.133 04.11.2010, 11:41
Letzter Beitrag: kwakz

Gehe zu: